Rennbericht: 13.-14. April DRX „Start the Saison“ Lausitzring

Team Spirit,Schrecksekunden und am Ende ist alles gut…

Nach langen Vorbereitungen ging es nun endlich am Freitag den 13. April zum ersten Lauf der Deutschen Rallycross Meisterschaft „Start the Saison“ in die Lausitz zum Lausitzring.

Voller Erwartungen reisten wir im Dauerregen an und schlugen unser Lager auf. Das Wetter sollte aber noch viel besser werden. Sehr freundlich als neues Team vom Veranstalter und den „DRX Offiziellen“ empfangen waren wir schon voller Vorfreude und Anspannung auf den ersten Renntag am Samstag.

Im freien Training kamen dann alle Fehler zusammen die man so machen kann als „Rallycrossanfänger“. Das Auto und das Setup stimmten noch nicht und fahrerisch war wohl zu viel Adrenalin im Blut. Dreher und Fahrfehler waren die Folge. Durchatmen, beruhigen und etwas runterfahren hieß es für mich als Fahrer.

Es sollte aber alles besser werden auch aufgrund der Super Leistung der Mechaniker und der Gesamtleistung des Teams. Die Vorläufe konnten wir dann doch ziemlich gut runterspulen und waren vorne dabei. Wir entwickelten uns doch ganz gut von Lauf zu lauf.

Der Samstagabend war einer von den „Abenden“ die man nicht braucht. Leider war unser jüngstes Teammitglied zu schnell und zu forsch mit dem Fahrrad unterwegs. Er wollte es wohl seinem Vater nachmachen. Leider war ein Zusammenstoß mit einem fahrenden Auto unvermeidbar. Gott sei Dank ist doch dann nichts Schlimmes passiert. In diesem Zusammenhang auch noch ein ganz ganz großes  Dankeschön an die Feuerwehr vor Ort und an das Medical Center vom Lausitzring.

Ein weiteres teilnehmen an der Veranstaltung stand somit auf der Kippe und kurz vorm Abbruch. Die Ärzte gaben aber glücklicherweise Entwarnung und der Schreck war wohl groß aber dem „Kleinen“ ging es gut.

Somit konnten wir am Sonntag antreten, leider waren aber 2 wichtige Teammitglieder im Krankenhaus. Bei bestem Wetter mussten wir uns im Finale den doch ziemlich starken Maik Böhling mit seinem 2 Liter Ford Focus geschlagen geben, haben aber auch gleich für das nächste Rennen viel dazu gelernt. Gratulation an den Sieger. 

Alles im allem: eine Super Veranstaltung, tolle Organisation, ein Riesenschreck, faire Gegner, geile Rennen und jede Menge Spaß.

That‘s Racing

 

Hier geht es zum Rennbericht des Veranstalters … 

http://www.rallycross-dm.de/news/news-detail/article/der-dominator/

 

 

Schreibe einen Kommentar